Schweizer_Hohenstaufen_edited_edited_edi
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon

Mitglieder sind Herzschlag und Puls der CDU

Sarah Schweizer zur Mitgliederbeauftragten der CDU Baden-Württemberg gewählt


Auf dem zurückliegenden 77. Landesparteitag der CDU Baden-Württemberg wurde die örtliche Abgeordnete Sarah Schweizer erstmals in den Landesvorstand sowie als Mitgliederbeauftragte der Landes-CDU gewählt. In ihrer Vorstellungsrede betonte Schweizer die zentrale Bedeutung der Mitglieder für die Zukunft der Union.


„Die Mitglieder sind Herzschlag und Puls der CDU und das Gesicht der Partei nach außen – ob im Alltag, im Ehrenamt oder im kommunalen Mandat. Sie stehen mit ihrer Persönlichkeit für die CDU und sind an 365 Tagen im Jahr Botschafter für unsere Werte und Überzeugungen. Wollen wir auch in Zukunft eine Volkspartei mit ausgeprägte und starken Strukturen bis in jede Ortschaft hinein bleiben, brauchen wir aktive, engagierte und motivierte Mitglieder und insbesondere auch Neumitglieder“

- Sarah Schweizer

In ihrer neuen Funktion im CDU-Landesvorstand möchte Sarah Schweizer deshalb dazu beitragen, dass die CDU speziell auch für junge Menschen und Frauen noch attraktiver ist. Dazu müsse die CDU sowohl digitaler als auch kampagnenfähiger werden. „Damit das gelingt, müssen wir alle in der CDU zu Influencern und Multiplikatoren unserer Partei im digitalen Raum, aber auch im Alltag, werden.“ so Sarah Schweizer, die neue digitale Formate zur Mitgliedergewinnung und –entwicklung schaffen und etablieren möchte. Darüber hinaus warb Schweizer dafür, dass die politischen Ebenen innerhalb der Partei durchlässiger werden und die Kommunikation zwischen Mitgliedern und den politischen Vertretern weiter ausgebaut wird. Damit verbunden möchte Sarah Schweizer das Wissen und die Erfahrung der CDU-Mitglieder im Land noch stärker bei der Entwicklung und bei Entscheidungen in der Partei berücksichtigen. „Mit rund 60.000 CDU-Mitgliedern im Land haben wir 60.000 Köpfe mit Ideen und Konzepten, um unsere Partei für die Zukunft aufzustellen. Diesen immensen Erfahrungs- und Ideenquell müssen wir in Zukunft noch besser nutzen und zurate ziehen. Als Mitgliederbeauftragte möchte ich mich dafür einsetzen, dass wir unsere Parteimitglieder künftig noch stärker mitnehmen – der Zeitpunkt und die Rahmenbedingungen dafür sind optimal“, so die frisch gewählte Mitgliederbeauftragte der Landes-CDU. Als Mitgliederbeauftragte der CDU Baden-Württemberg steht Sarah Schweizer den CDU-Mitgliedern sowie allen Menschen, die sich für eine Mitgliedschaft in der CDU interessieren, für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Fragen zur Mitgliedschaft und zur Mitgliederbeteiligung können direkt an die Mailadresse idee@sarahschweizer.de gerichtet werden.


Einen Überblick über den neu gewählten Landesvorstand gibt es auf der Homepage der CDU Baden-Württemberg: Landesvorstand (cdu-bw.de)